Klassische Homöopathie

  • wurde vor über 200 Jahren vom deutschen Arzt Samuel Hahnemann entdeckt und weiterentwickelt.

  • basiert auf genau beschriebenen Gesetzmässigkeiten und ist eine eigenständige Heilmethode

  • behandelt den kranken Menschen und nicht die Krankheit.

  • beruht auf dem Prinzip: ÄHNLICHES WIRD MIT ÄHNLICHEM geheilt; similia similibus curentur

Beispiel: 
Sie schneiden eine Zwiebel und bekommen brennende Augen. Die Tränen fliessen und aus der Nase rinnt ein scharfes wässriges Sekret. Wenn nun ein Patient diese Symptome aufweist- durch eine Erkältung oder Heuschnupfen- wird bei ihm die homöopathisch verarbeitete Küchenzwiebel rasch Linderung bringen.

 

  • aktiviert die Selbstheilungskräfte, regt die Lebenskraft an und stärkt das Immunsystem 

  • ist eine eigenständige, individuelle Heilmethode

  • behandelt mit einem einzigen homöopathischen Mittel

Es gibt ca 3000 geprüfte homöopathische Arzneimittel. Aus diesem reichen Angebot, wird das Mittel, das am besten zu der individuellen Persönlichkeit des Patienten passt, ausgesucht.

Homöopathie behandelt nicht die Krankheit, 
sondern den Menschen, der mit Krankheit behaftet ist!
©2019 Daniela Suter | All Rights Reserved. Designed By kryptagrafik.ch

Search